MESSBOI 100

Dieses Längenmessgerät besteht aus einem stabilen Grundkörper mit Führungsrollen an dem die Messeinrichtung angebaut wird.

Die Messgutabtastung erfolgt mit einem Messrad. Eichzulassung für ummantelte Rundkabel mit zusätzlichen Ein- und Auslaufrollen. Eichung des Längenmessgerätes durch die deutsche Eichbehörde für die Dauer von 2 Jahren, gültig für Deutschland. Für Rundkabel mit Durchmesser 10-80 mm.

Grundausstattung:

  • Je zwei Satz kugelgelagerte Ein- und Auslaufrollen mit einstellbarer Höhe und zentral einstellbarer Breite
  • Mechanisches Messrad an zwei Säulenführungen gelagert
  • Messrad liegt durch Eigengewicht auf dem Messgut auf
  • Messradachse für Anbau eines Drehimpulsgebers mit Flansch RI58
  • Handhebel zum Anheben und Arretieren des Messrades in oberster Stellung

Mögliche Zusatzeinrichtungen:

  • Drehimpulsgeber mit Flansch RI58 500Imp/Umdr.
  • Vorwahlzähler ME40
  • Gehäuse für Vorwahlzähler ME40
  • Durchmessererkennung auf dem MESSBOI 100 montiert

Materialdurchmesser 5 - 100 mm
Material-Eichzulassung 10 - 80 mm
Messradumfang 0,5 m
Drehimpulsgeber 500 Imp/Umdr. 24 VDC
Fehlergrenze (mit zusätzlichen Ein- u. Auslaufrollen) +/- 0,5 %
Geschwindigkeit max. 250 m / min
Geschwindigkeit - Eichzulassung max. 150 m / min
Anzeigefeld 9999,999 m
L x B x H ca. 1100 x 550 x 450 mm
Gewicht ca. 100 kg